Die 21 Titel von Ramos und Marcelo bei Real Madrid

Video ansehen

Sie haben 4 Champions Leagues, 4 Klub-Weltmeisterschaften, 3 europäische Supercups, 4 Ligen, 2 Königspokale und 4 spanische Supercups gewonnen.
Sergio Ramos und Marcelo erweiterten in Dschidda ihre spektakuläre Bilanz bei Real Madrid. Nachdem sie Atlético im spanischen Supercup besiegt haben, haben beide Kapitäne nun 21 Titel gewonnen, eine Rekordzahl, die sie mit Sanchís gleichsetzt. Diese Erfolgsgeschichte begann mit der Liga 2006/07, die sie in der darauffolgenden Saison erneut gewannen. Sie haben die nationale Meisterschaft noch zweimal gewonnen, in den Saisons 2011/12 und 2016/17.

Besonders hervorzuheben sind die 4 Champions Leagues. Im Finale 2014 in Lissabon gegen Atlético erzielten beide Kapitäne Tore, während Ramos in den Titeln 2016, 2017 und 2018 derjenige war, der den Pokal anheben durfte. Darüber hinaus erzielte der Innenverteidiger aus Sevilla auch in der Undécima ein Tor.
 
Weltmeister
Die beiden Spieler haben alle Spiele in der Klub-Weltmeisterschaft gewonnen. 2014, 2016, 2017 und 2018 waren die Jahre, in denen Real Madrid zum Weltmeister gekrönt wurde. Auch hier war Ramos mit seinen Toren im Finale gegen San Lorenzo und Al-Ain entscheidend.
 
Supercup-Meister
Auch die europäischen und spanischen Supercups sind zahlreich auf dieser Liste. Sie haben den europäischen Titel dreimal gewonnen (2014, 2016 und 2017) und, nach dem Sieg in Saudi-Arabien, den spanischen Supercup viermal. Beide Spieler gewannen 2008 gegen Valencia zum ersten Mal diesen Titel und dann 2012 und 2017 gegen Barcelona. Gegen Atlético erzielte Ramos beim Elfmeterschießen den entscheidenden Elfmeter. Die Bilanz der Kapitäne wird durch zwei Königspokal-Titel (2011 und 2014) vervollständigt.