CSKA-Real Madrid: erstes der zwei aufeinanderfolgenden Spiele in Moskau

Video ansehen

Die Königlichen gastieren am doppelten Euroleague-Spieltag heute bei dem aktuellen Meister und am Donnerstag bei Khimki (18:00 Uhr).
Real Madrid steht vor einer der anspruchsvollsten Wochen der Saison: 3 Spiele in 6 Tagen mit einem doppelten Euroleague-Spieltag in Russland, in dem sie heute bei CSKA Moskau gastieren und am Donnerstag bei Khimki. Schließlich wird Real Madrid am Sonntag Baskonia im WiZink Center in der Liga empfangen. Die Königlichen, Co-Tabellenführer des europäischen Wettbewerbs (15-3), werden ihre 13-Spiele-Siegesserie gegen den aktuellen Meister (12-6), der sechs der letzten acht Spiele gewonnen hat, auf die Probe stellen. Laso reiste mit 14 Spielern, darunter Llull und Deck, nach Moskau. Im Gegensatz dazu fallen Rudy und Randolph aus. 

Die beiden erfolgreichsten Mannschaften Europas (10 Titel für Real Madrid und 8 für CSKA Moskau) und die letzten beiden Meister treffen zum elften Mal in vier Jahren aufeinander. Es wird das zweite Aufeinandertreffen beider Mannschaften dieser Saison nach dem 97-71-Kantersieg der Madridistas im WiZink Center, in dem Deck sein bestes Spiel mit dem weißen Trikot (Effektivität von 30) spielte, sein. Der Argentinier ist nach seiner Verletzung im Clásico zum ersten Mal nominiert worden. In diesem Spiel gegen die Russen hatte Real Madrid 5 Spieler im zweistelligen Punktebereich. Diese Teamarbeit wird einer der Schlüssel zum Sieg in der CSKA-Halle sein.

Die Königlichen stehen vor drei Spielen in 6 Tagen: CSKA, Khimki und Baskonia.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Rebound. Real Madrid spielt gegen die stärkste Mannschaft des Wettbewerbs in dieser Rubrik (37,7 im Durchschnitt). Das Team von Itoudis zeichnet sich durch seine aggressive Verteidigung und seine athletischen Fähigkeiten aus, kombiniert mit dem Talent von Mike James (durchschnittlich 26 Punkte in den letzten 5 Spielen), und einer Besetzung von guten Spielern wie Strelnieks, Kurbanov, Hines, Hilliard oder Voigtmann.

Verteidigung
Aber die weiße Mannschaft ist auf einem hohen defensiven Niveau (sie kassieren im Durchschnitt 70 Punkte), verkörpert durch die Figur von Tavares. Der Center ist in großartiger Form, genau wie Thompkins. Der Nordamerikaner ist mit den ganzen Ausfällen der offensive Hauptakteur der Mannschaft. Bei den Siegen gegen Zalgiris und Asvel erzielte er durchschnittlich 20 Punkte. Im Derby gegen Estudiantes war er mit 29 Punkten nahe an seiner besten Leistung mit dem Real Madrid Trikot.

Laso zieht mit Blatt gleich 
Der weiße Trainer wird mit David Blatt auf dem fünften Platz der Trainer mit den meisten Spielen in der Euroleague gleichziehen, mit 259. Laso ist bis heute der Trainer mit den meisten Spielen im selben Verein (258). Auf der anderen Seite wird Llull, falls er wieder spielt (Laso sagte über ihn in der Vorschau, dass er spielen könnte), der achte Spieler mit den meisten Spielen werden, gleichauf mit Diamantidis (278).