EmiratesAdidas
Real Madrid - Espanyol

2-0: Die Tore von Varane und Benzema machen Real Madrid zum Tabellenführer

Bildergalerie ansehenVideo ansehen

SPIELBERICHT | 07/12/2019 | Alberto Navarro

Die Königlichen besiegen Espanyol und sind schon neun Spiele in Folge ungeschlagen.
  • La Liga
  • Spieltag 16
  • Sa, 07. Dez
Estadio Santiago Bernabéu
2
0
Real Madrid besiegte Espanyol im Bernabéu und ist der derzeitige Tabellenführer der Liga. Es war schwierig, das erste Tor zu schießen, aber es kam in der 37. Minute und wurde von Varane erzielt, der zum fünfzehnten Madridista wurde, der in dieser Saison trifft. Die Vorlage kam von seinem Landsmann Benzema und der Abschluss mit links des französischen Verteidigers konnte von Diego López, dem herausragendsten Spieler der Gäste, nicht pariert werden.

Zuvor hatten die Madridistas mehrere Chancen gehabt. Die erste in der 6. Minute: nach einem außergewöhnlichen Spielzug von Vinicius Jr. war Diego López stärker im Eins-gegen-Eins. Auch Benzema versuchte es acht Minuten später, aber sein Schuss endete in den Händen des Torhüters. Espanyol reagierte und erreichte in der 27. Minute mit Gefahr das Tor. Courtois' Strecken verhinderte, dass Graneros Kopfball im Netz landete. Die letzte Chance der ersten Halbzeit hatte Vinicius Jr., der Diego López nach einem schnellen Gegenangriff, den Courtois in der 43. Minute startete, nicht überwinden konnte.

BENZEMA HAT IN DEN LETZTEN VIER SPIELEN IM BERNABÉU GETROFFEN.

Real Madrid ist in Führung in die Pause gegangen und in der zweiten Hälfte hätten sie den Abstand durch einen schnellen Konter, bei dem Diego López wieder zum Glänzen kam, diesmal im Eins-gegen-Eins gegen Benzema in der 53. Minute, vergrößern können. Die Spieldominanz und die Chancen waren immer noch bei der Heimmannschaft, aber der Vorsprung war klein und das Spiel war noch nicht entschieden. Benzema war nach einem persönlichen Spielzug von Vinicius Jr. in der 70. Minute noch mal kurz davor zu treffen. Sein Schuss mit links kam dem Torpfosten der Auswärtsmannschaft nahe.

Pichichi Benzema entscheidet
Benzema verfehlte bei der folgenden Gelegenheit nicht und erschien pünktlich zu seinem gewohnten Tor im Bernabéu. Carvajal warf zum Franzosen ein, der den Ball an Valverde weiterleitete, dessen Dribbling und spätere Vorlage im Tor des Pichichi der Liga mit rechts in der 80. Minute gipfelte. Der Stürmer trifft zum vierten Mal in Folge bei Heimspielen und hat bereits 11 Tore in der Meisterschaft erzielt. Drei Minuten später geriet die Heimmannschaft nach dem Platzverweis von Mendy wegen Doppelgelb in Unterzahl, aber sie konnten den Vorsprung halten und beendeten das neunte Spiel in Folge (7 Siege) ungeschlagen.

Suchen