EmiratesAdidas
Alavés - Real Madrid

Zidane: “Wir haben gewusst, wie zu leiden und haben ein gutes Ergebnis erzielt"

NEWS | 30/11/2019 | Javier Vázquez

"Ich freue mich für die Spieler, weil sie bis zum Ende in einem komplizierten Spielfeld gekämpft haben", erklärte er.
Zinedine Zidane erschien im Presseraum von Mendizorroza nach Real Madrids Sieg über Alavés am fünfzehnten Spieltag der Liga: "Ich freue mich für die Spieler, weil sie bis zum Ende an sich geglaubt haben und es wichtig ist, ein Spiel wie heute zu gewinnen, in einem komplizierten Stadion und gegen einen Gegner, der zur Zeit gut spielt. Wir mussten leiden und haben gewusst, wie zu leiden und ein gutes Ergebnis erzielt."

"Es sind drei sehr wichtige Punkte, vor allem nach diesem Spielablauf: Wir schießen das erste Tor, sie gleichen aus und wir wussten, dass wir leiden würden, aber wir wussten, dass wir mit Ruhe das zweite Tor schießen konnten, und wir taten es. Es sind harte Auswärtsspiele, weil die Fans ihre Spieler anfeuern, und heute war es noch komplizierter wegen des Wetters. Wir wissen, dass sie lange dauert, aber wir werden um die Liga bis zum Ende kämpfen."

Die Siegesserie
"Heute war es ein großartiges Spiel in dem Sinne, dass wir weiter wachsen. Es war anders als alle anderen Auswärtsspiele die wir gespielt haben, obwohl ähnlich wie das gegen Eibar, aber gegen eine Mannschaft, die zu Hause den Unterschied gemacht hat. Wir wollen immer Punkte holen."

Diese Art von Spielen zu gewinnen gibt uns viel Selbstvertrauen.

"Es ist nicht so, als hätten wir uns verändert. Wir haben uns alle verbessert. Man musste geduldig sein. Auf diesen Spielfeldern ist es sehr schwierig, Fußball zu spielen, und wir haben es mit Persönlichkeit getan. Vor einem Monat wurde uns alles gesagt, und jetzt müssen wir weiterarbeiten, denn das hat gerade erst begonnen und wir haben viele Ligaspiele vor uns."
 
Spielerwechsel
"Es geht allen besser. Militão hat bisher nicht viel gespielt und heute hat er es sehr gut gemacht. Die Wechsel haben die Dynamik des Teams nicht verändert und das ist für mich sehr wichtig. Ich habe 25 Spieler und werde immer auf sie zählen. Es gibt viele Spiele, wir werden 60 oder 70 Spiele haben, vor allem mit der Nationalmannschaft. Heute haben die Spieler, die gespielt haben, sehr gut reagiert. Das Wichtigste ist, dass sie alle motiviert sind und das ist, was sie mir jede Woche zeigen."

Isco
"Wir haben Isco nie verloren. Er ist ein wichtiger Spieler, das hat er immer gezeigt, und er hat Persönlichkeit. Es fällt ihm nicht schwer, in einem schwierigen Moment zu erscheinen, und heute hat er es wieder fantastisch gemacht. Es ist noch lange hin, aber wir sind glücklich, denn am Ende gibt einem der Sieg bei diesen Spielen viel Selbstvertrauen und das ist, was wir wollen: als Team weiterwachsen."

James
"Jetzt ist er verletzt und man muss Geduld mit ihm haben. Damals auch, aber er wollte mit seiner Nationalmannschaft mitfahren, weil er sich gut fühlte. Es ist schade. Er will immer spielen und gesund sein, aber ich werde auf ihn zählen, wenn er zurückkommt. Man muss ruhig bleiben und sich nicht beeilen. Das Wichtigste ist, dass er völlig gesund ist, denn wir wissen, was für ein Spieler er ist, wenn es ihm gut geht."

Suchen