EmiratesAdidas
Real Madrid - Real Sociedad

3-1: Comeback und drei Punkte mehr im Kampf um die Liga

Bildergalerie ansehenVideo ansehen

SPIELBERICHT | 23/11/2019 | Alberto Navarro

Die Tore von Benzema, Valverde und Modric drehen das Spiel nach dem Tor, das Real Sociedad in Führung brachte.
  • La Liga
  • Spieltag 14
  • Sa, 23. Nov
Estadio Santiago Bernabéu
3
1
Real Madrid konnte nach William Josés frühes Tor das Spiel drehen und holte sich drei wichtige Punkte, um weiterhin um die Tabellenführung, die sie mit Barcelona teilen, zu kämpfen.
Real Sociedad traf am Spielanfang, nach zwei Minuten. Ramos passte den Ball zu Courtois, aber Willian José eroberte ihn, dribbelte den Torwart der Heimmannschaft aus und brachte seine Mannschaft in Führung.

Es war Zeit das Spiel zu drehen, obwohl Real Sociedad kurz davor war, das zweite Tor nach 15 Minuten zu erzielen. Oyarzábal flankte, Odegaard scheiterte beim Abschluss und William José traf im Fünfmeterraum auf einen prächtigen Courtois. Nach zwei Minuten kam die Reaktion der Heimmannschaft mit einem Schuss mit rechts von Mendy, der Remiro zwang, sich zu strecken.

Chancen
Das Spiel war lebhaft, mit Chancen für beide Teams, und die Heimmannschaft versuchte es erneut. Hazard bekam am Flügel den Ball, dribbelte Zaldua aus und machte einen schönen Schuss, aber Remiro reagierte mit einer Glanzparade. Jetzt war Real Sociedad an der Reihe und Odegaards kraftvoller Fernschuss landete in Courtois' Händen.

BENZEMA HAT IN DREI AUFEINANDERFOLGENDEN SPIELEN GETROFFEN.

Die Minuten vergingen und vor der Pause glich die Heimmannschaft aus. Modric setzte in der 37. Minute einen Standard in den Sechzehner und Benzema brachte den Ball mit der Schulter ins Netz. Der Pichichi der Liga schoss wieder ein Tor und in den letzten drei Spielen hat er bereits fünf Mal getroffen.

Valverde trifft erneut
Der zweite Durchgang begann auf bestmögliche Weise. Modric nahm an der Strafraumgrenze an, gab den Ball an Valverde weiter und der Schuss des Uruguayers von der Strafraumgrenze aus berührte Oyarzábal und überraschte Remiro in der 47. Minute. Die Königlichen, bereits in Führung, waren kurz davor, den Vorsprung in der 62. Minute zu vergrößern. Großartiger Hackenpass von Valverde an Hazard, der, nachdem er beide Verteidiger ausgedribbelt hatte, von der Strafraumgrenze abschloss. Remiro parierte den Schuss mit den Händen.

Modric schließt den Sieg ab
Trotz Real Madrids Dominanz war das Spiel aufgrund des ausgeglichenen Spielstands noch offen. Bis Modric den weißen Sieg in der 74. sicherte. Bale, der Rodrygo Minuten zuvor ersetzt hatte, flankte, Benzema lag mit dem Kopf vor und Modric vollstreckte mit links. Von diesem Moment an bis zum Ende hatte Courtois noch Zeit, um in einer Eins-gegen-Eins-Situation gegen Isak in der 83. zu glänzen, und in der Nachspielzeit machte Bale einen großartigen Spielzug, bei dem der Ball die Torlinie entlang ging, aber sie nicht überschritt. Real Madrid feiert seinen fünften Sieg in den letzten sechs Spielen (ein Unentschieden) und bleibt außerdem im Bernabéu ungeschlagen.

Suchen