EmiratesAdidas
Galatasaray - Real Madrid

0-1: Wichtiger Sieg in Istanbul

Bildergalerie ansehenVideo ansehen

SPIELBERICHT | 22/10/2019 | Javier Vázquez | PHOTOGRAPHER: Helios de la Rubia/Antonio Villalba

Real Madrid besiegt mit einem Tor von Kroos Galatasaray und belegt den zweiten Platz der Gruppe A.
  • UEFA Youth League
  • Spieltag 3
  • Di, 22. Okt
0
1
Das zweite Auswärtsspiel von Real Madrid im europäischen Wettbewerb endete in einen wichtigem Sieg in Istanbul. Das Team schlug Galatasaray und ist nun Zweiter in der Gruppe A der Champions League. Die Königlichen zeigten sich von Anfang an sehr konzentriert. Valverde eroberte den ersten Ball und wenige Sekunden später befand sich Rodrygo bereits im gegnerischen Strafraum, wo Hazard beim Abschlussversuch die Kugel nicht ideal traf. Gut positioniert und mit dem Uruguayer als Chef des Mittelfelds war es Casemiro, der den nächsten Versuch startete, aber sein Schuss in der 4. Minute ging über die Latte.

Aber das ist die Champions League und nach dem ersten dominanten Ansturm fand Galatasaray im Spiel Fuß und Courtois musste erscheinen, um sich breit zu machen und zwei Abschlüsse von Andone gut zu parieren. Real Madrid zeigte seine Gefahr mit viel Platz vor sich, mit Rodrygo und Benzema, die die Gegenangriffe des Auftakts aufs Tor abschlossen. In der 18. Minute eroberte Hazard den Ball sehr weit vorne zurück, spielte einen Doppelpass mit Benzema und legte das Leder innerhalb des Strafraums zurück an Kroos, der mit rechts das 1-0 besorgte.

Kroos traf in seinem 100. Champions-League-Spiel.

Mit dem Ergebnis zu ihren Gunsten, wurden die Königlichen stark, eroberten den Ball und leiteten schnelle Angriffe ein. Das zweite Tor hätte durch Hazard (27.) und Benzema (39.) fallen können, obwohl Belhanda den Ausgleichstreffer hätte schießen können, wäre er nicht an Courtois gescheitert. Nach der Halbzeit wechselte Terim Feghouli für Donk ein und, während die Türken sehr offensiv spielten, hatte Benzema eine Eins-gegen-Eins Situation gegen Muslera um das Spiel zu entscheiden, aber der Torwart schickte den Ball ins Toraus.

Hazard, an die Latte
Als die erste Stunde des Spiels bereits abgelaufen war, erreichte Real Madrid immer noch einfach den gegnerischen Sechzehner, aber der zweite Treffer kam nicht. Carvajal, Kroos und Marcelo versuchten es, aber die beste Torchance war von Hazard (64.), der, nachdem er den Torwart innerhalb des Strafraumes ausgedribbelt hatte, seinen Schuss an die Latte schickte. Aufgrund der vielen Lücken wechselte Zidane James, Vinicius Jr. und Jović ein. Die Schüsse hörten nicht auf, aber der Spielstand blieb bei 0-1.

Suchen