LazoGanadores de Champions LeagueOtro
Osasuna - Real Madrid

Rodrygo: Debüt als Madridista und ein großartiges Tor

Video

NEWS | 25/09/2019 | Bárbara Jiménez

"Mit den Fans, die meinen Namen rufen, im Bernabéu zu spielen, ist ein Moment, von dem ich immer geträumt habe", sagte der Brasilianer.
Rodrygo Goes gab sein Debüt in einem offiziellen Spiel mit Real Madrid im Sieg über Osasuna am sechsten Spieltag der Liga. Der Stürmer wurde für Vinicius Jr. in der 71. Minute eingewechselt und kurz später erzielte er das zweite Tor der Madridistas, das den dritten Ligasieg in Folge für die von Zidane geführte Mannschaft sicherte.

Am Ende des Spiels sagte Rodrygo den Medien: "Ich habe immer ein wenig Glück bei den Debüts und ich freue mich darüber. Heute bin ich sehr glücklich, weil ich gespielt, Tore geschossen und dem Team geholfen habe. Ich danke meiner Familie und meinen Teamkollegen, die jeden Tag mit mir sprechen, sie geben mir viel Vertrauen. Ich habe bereits gesagt, dass ich mich jedes Mal, wenn ich mit dem Real Madrid Trikot ein Tor schieße, sehr freue."
 
Debüt als Torschütze
"Ich will nicht, dass man mich mit Ronaldo vergleicht, weil er einer der besten in der Geschichte des Fußballs und meines Landes ist. Das Tor... die Annahme war gut und dann musste der Rest des Spielzuges gut laufen. Ich muss immer zeigen, dass ich hier spielen kann."

Zidanes Vertrauen
"Der Trainer weiß, was er tut, und er spricht jeden Tag mit mir, um weiterzuarbeiten. Ich bin bei Real Madrid und es ist mir egal, ob ich bei Castilla mit Raúl oder mit der ersten Mannschaft spiele. Real Madrid wird immer großartige Spieler haben, also ist all diese Großartigkeit normal."

"Ich bin sehr glücklich. Zidane vermittelt viel Ruhe und Vertrauen und ich denke, dass deshalb alles gut gelaufen ist. Ich habe keine Worte, das ist ein Moment, von dem ich seit meiner Ankunft bei Real Madrid immer geträumt habe. Im Bernabéu zu debütieren, mit den Fans, die meinen Namen rufen... Ich bin sehr glücklich."
Suchen