1. Close
    La LigaSpieltag 18
    Live the match inEstadio Santiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    AthleticAthletic
    Match Information
    La Liga, Spieltag 18
      Estadio Santiago Bernabéu
     12/22/2019
    21:00
    VIP-Tickets kaufen

    teilenfacebooktwitter

  2. Close
    EuroleagueSpieltag 13
    Live the match inWiZink Center
    Real MadridReal Madrid
    vs
    OlympiacosOlympiacos
    Match Information
    Euroleague, Spieltag 13
      WiZink Center
     12/12/2019
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

EmiratesAdidas

Wählen Sie die Plattform aus, die Sie bevorzugen, um Ihre Tickets zu kaufen.

Real Madrid - Juventus

Die 20 Besuche von Real Madrid in die USA

Video ansehen

NEWS | 04/07/2019 | Javier García

Real Madrid spielte dort 1927 sein erstes Spiel und diese Reise wird der vierte Sommer sein, in dem der Club in Folge in die USA reist.
Real Madrid kehrt zum vierten Mal in Folge in die Vereinigten Staaten zurück und zum 20. Mal in der Geschichte. Man muss zurück ins Jahr 1927 gehen, um den ersten Besuch zu finden. In diesem Jahr trafen die Weißen in New York auf Galicia SC (1-1). Seitdem haben sie 43 Spiele im nordamerikanischen Land gespiel und es folgen bald drei weitere gegen Bayern (Houston), Arsenal (Maryland) und Atletico (New Jersey).

Di Stefano's Madrid 
Nach diesem ersten Besuch dauerte es mehr als 30 Jahre, bis man wieder Fuß auf amerikanischem Boden setzte. Es war 1959 mit zwei Spielen im Baseballstadion Ebbets Field in Brooklyn. Damals führten Di Stefano, Puskas und Gento ein Team an, das mit dem Gewinn von Europapokalen Geschichte schrieb. Zwei Jahre später, 1961, kam die erste Reise nach Los Angeles. Der Gegner war Los Angeles United und Madrid siegte (9:0), wobei die Schauspielerin Rita Hayworth den Ehrenanstoß übernahm.
Las giras del Real Madrid por EEUU

Das Madrid yeyé
Der vierte Besuch in den Vereinigten Staaten würde 1965 stattfinden, in der Saison, in der der sechste Europapokal gewonnen wurde. Das yeyé-Team, unter anderem mit Grosso und Zoco, spielte in New York gegen den Club Atlético Independiente 1:1. 1967 fand in Houston, wo das diesjährige Debüt gegen Bayern stattfinden wird, Real Madrid-West Ham (3:2) statt. Ein Jahr später besuchten die Weißen das Yankee Stadion in New York, um New York General (4-1) zu schlagen.

Las giras del Real Madrid por EEUU
Die Quinta del Buitre
Nach 22 Jahren kehrte Real Madrid 1990 mit der Quinta del Buitre, die fünf aufeinander folgende Ligen gewonnen hatte, in die Vereinigten Staaten zurück. Die Weißen spielten vier Spiele in Kalifornien und gewannen drei davon.

21. Jahrhundert
Der erste Besuch in den Vereinigten Staaten im 21. Jahrhundert fand 2002, am Jahr des 100-jährigen-Jubiläums, statt. Das Team reiste nach New York, um gegen Rom zu spielen. Drei Jahre später, mit Ronaldo und Beckham in der Mannschaft, begann Real Madrid eine Reise in Chicago, die sie auch nach Asien führen würde. Die Weißen schlugen Chivas von Guadalajara (1-3) und Los Angeles Galaxy (0-2).
Las giras del Real Madrid por EEUU

Im Jahre 2006 spielten sie zwei Spiele. Das erste in Seattle gegen DC United (1-1) und das zweite in Utah gegen Real Salt Lake City (0-2). Washington war die Stadt, die von Real Madrid vor zehn Jahren für einen Besuch in den USA ausgewählt wurde. Das FedEx Field, das Stadion, in dem das zweite Vorsaisonspiel gegen Arsenal stattfinden wird, war der Schauplatz für ein Spiel, in dem die Weißen DC United mit 3:0 besiegten.

Los Angeles, Protagonistin
Das erste Mal, dass Real Madrid die Vorbereitungsphase in Los Angeles durchführte, war 2010. Das Team spielte zwei Freundschaftsspiele gegen LA Galaxy im Rose Bowl Stadion und gegen América de México in San Francisco. Ein Jahr später erlebten Los Angeles, San Diego und Philadelphia drei Madrider Siege. Im Jahr 2012 besuchten sie Los Angeles, Las Vegas, New York und Philadelphia, während sie 2013 in Phoenix, Saint Louis und Miami waren, wo sie im Finale gegen Chelsea den International Champions Cup gewannen. Los Angeles, Dallas und Michigan waren die Reiseziele 2014.

Zidane firmó autógrafos a los aficionados en UCLA

Letzte Besuche
Nach einjähriger Abwesenheit kehrte Real Madrid 2016 in die Vereinigten Staaten zurück, um in Ohio, Michigan und New Jersey zu spielen. 2017 fand die Austragung des ersten Clásico außerhalb Spaniens statt, das in Miami stattfand. In diesem Jahr besuchte Madrid auch Santa Clara, Los Angeles und Chicago. Und im vergangenen Jahr waren Miami, Washington und New Jersey die Ziele, wo die Weißen gegen Manchester United, Juventus und Rom antraten. Dieses letzte Duell fand im MetLife Stadion statt, wo das Derby in diesem Jahr stattfinden wird. 
Real Madrid - Roma
Suchen