LazoGanadores de Champions LeagueOtro
XXXIX Gala Nacional del Deporte

Real Madrid, ausgezeichnet vom Spanischen Sportpresseverband

Bildergalerie

NEWS | 01/04/2019

Emilio Butragueño vertrat den Club bei der XXXIX National Sports Gala, in der das historische Jahr 2018 der weißen Mannschaft gewürdigt wurde.
Der Spanische Sportpresseverband hat Real Madrid bei der XXXIX National Sports Gala ausgezeichnet. Die Veranstaltung fand im städtischen Pavillon Camilo Cano de La Nucía (Alicante) statt, wo der Club für sein historisches  Jahr 2018 anerkannt wurde, in dem es die Europameisterschaft im Fußball (die Dreizehnte) und Basketball (die Zehnte) gewann. Der Direktor der Institutional Relations von Real Madrid, Emilio Butragueño, nahm die Auszeichnung für die Fußballmannschaft entgegen: "Glückwunsch an alle Gewinner, weil Sie ein Vorbild für die Gesellschaft sind. Ich möchte mich für diese Anerkennung bedanken, die ein legendäres Team belohnt, das drei Mal hintereinander die Champions League gewonnen hat und als einziges Team in der Lage ist, dies mit dem aktuellen Format zu erreichen."

"Im Fußball gewinnt man und verliert man, und diese Saison war anders, aber wir verstehen, dass dies der Sport ist. Alle von uns, die in einem anspruchsvollen Wettbewerb mitgemacht haben, wissen, dass man auch verliert. Wir haben verloren und wir müssen das akzeptieren. Was wir tun müssen, ist, gut abzuschließen und uns auf die nächste Saison vorzubereiten."
 
Emilio Butragueño wurde von Emiliano Rodríguez, der Legende des Basketballs von Real Madrid, begleitet, der die Auszeichnung für das Team von Pablo Laso entgegennahm: "Es ist ein spektakulärer Erfolg, dass Real Madrid im selben Jahr den Gewinn der Champions League und der Euroleague feiern konnte. Im Basketball haben wir gute Aussichten. Wir sind für die Playoffs der Euroliga qualifiziert und haben den Feldvorteil, der uns viele Möglichkeiten bietet. In der Liga sind wir auch in den ersten Positionen, um zu versuchen, wieder Meister zu werden."
Suchen