EmiratesAdidas

Modric, Gewinner von The Best 2018

In der Saison 17/18 gewann er die Champions League, die Klub-Weltmeisterschaft sowie den europäischen und den spanischen Supercup. Außerdem war er Finalist bei der Fußballweltmeisterschaft in Russland.

SPECIALS

Ramos, Marcelo, Varane und Modric schafften es in die FIFA FIFPro World XI und Courtois wurde als bester FIFA-Torhüter des Jahres 2018 ausgezeichnet.

Luka Modric wird den 24. September 2018 nicht vergessen. Nach einer großartigen Saison wurde der Mittelfeldspieler der Blancos bei einer Gala in der Royal Festival Hall in London mit der The Best Auszeichnung für den besten FIFA-Spieler des Jahres 2018 geehrt. Der Kroate setzte sich bei der dritten Ausgabe dieser Trophäe gegen Cristiano Ronaldo und Mohamed Salah durch, die anderen Finalisten, die von einer Jury gewählt wurden, die sich aus den Trainern und Kapitänen der Nationalmannschaften, einem Fachjournalisten, der jede Nationalmannschaft vertritt, und den auf FIFA.com registrierten Fans aus aller Welt zusammensetzt. Der Real Madrid Spieler erhielt 29,05% der Stimmen, Cristiano Ronaldo 19,08% und Salah 11,23%.

In London würdigte die FIFA die großartige Saison von Modric, der in der vergangenen Saison ein Schlüsselspieler für Real Madrid und Kroatien war. Als Spieler von Real Madrid gewann er die Champions League, die Klub-Weltmeisterschaft, den europäischen Supercup und den spanischen Supercup. Mit seiner Nationalmannschaft erreichte er das Finale der Weltmeisterschaft in Russland, bei der er als bester Spieler den Goldenen Ball erhielt. Im August wurde er zudem mit dem UEFA Player of the Year Award 2017/18 ausgezeichnet und zum besten Mittelfeldspieler des vergangenen Europapokals gewählt.

Video.Modric, Premio The Best al Jugador de la FIFA 2018

Neben der wichtigsten Auszeichnung, die Luka Modric erhielt, war Real Madrid einmal mehr der hellste Stern bei der Gala. Vier Spieler von Real Madrid wurden in die FIFA FIFPro World XI 2018 aufgenommen. Ramos, Marcelo, Varane und Modric selbst standen in dieser Top-Elf und kein anderer Verein hatte so viele Vertreter in der Weltauswahl des Jahres. Außerdem gewann Courtois den The Best Award für den besten FIFA-Torhüter des Jahres 2018 und setzte sich bei der Abstimmung gegen Lloris und Schmeichel durch.

Video.La noche mágica de Modric

Modric: "Ich widme diese Trophäe meinen Mannschaftskameraden bei Real Madrid und der Nationalmannschaft."

Die Vormachtstellung von Real Madrid im Weltfußball wurde einmal mehr bei einer Gala deutlich, bei der die Protagonisten den Stellenwert des königlichen Vereins hervorhoben. Modric ergriff seinerseits das Wort und bedankte sich: "Ich widme diese Trophäe meinen Mannschaftskameraden bei Real Madrid und der kroatischen Nationalmannschaft sowie meinen Trainern. Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen". Florentino Pérez wiederum analysierte den großen Moment des Vereins: "Wir erleben eine historische Zeit. Ich bin genauso zufrieden wie alle Madridistas. Es ist für uns alle, die wir diesen Klub lieben, eine Freude zu sehen, dass wir Jahr für Jahr viele Spieler in der FIFA XI stellen".

Suchen