1. Close
    La LigaSpieltag 6
    Live the match inEstadio Santiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    OsasunaOsasuna
    Match Information
    La Liga, Spieltag 6
      Estadio Santiago Bernabéu
     09/25/2019
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

  2. Close
    Champions LeagueSpieltag 2
    Live the match inSantiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    BrüggeBrügge
    Match Information
    Champions League, Spieltag 2
      Santiago Bernabéu
     10/01/2019
    18:55
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

    Weiter

    Champions League18:55Real MadridvsBrügge

    Previous
EmiratesAdidas

Wählen Sie die Plattform aus, die Sie bevorzugen, um Ihre Tickets zu kaufen.

1931-1940

Der 1891 vom Kanadier James Naismith erfundene Basketball brauchte erst drei Jahrzehnte, bis er seinen Weg in die spanische Gesellschaft fand. Ende der zwanziger Jahre und als Folge seiner wachsenden Beliebtheit schlug Ángel Cabrera Real Madrid vor, eine Basketballabteilung innerhalb des Clubs einzurichten. So wurde eine Mannschaft geboren, die maßgeblich an der Bekanntmachung des Korbsports in unserem Land beteiligt war. Ein Team, das sich zur Legende entwickeln würde.

Cabrera, ein Spanier, der bereits in Argentinien Basketball gespielt hatte, erhielt die Erlaubnis des Vorstands von Real Madrid und war für die Bildung der ersten Teams verantwortlich. Am 8. März 1931 veröffentlichte er in der Zeitung ABC eine Anzeige mit der Aufschrift: "Alle, die an der Ausübung dieses Sports interessiert sind, werden gebeten, zum Sekretariat des Clubs, Caballero de Gracia, 15, zu kommen, um Anweisungen zu erhalten".

In den Anfängen hat sich der Basketball in Spanien auf der Grundlage individueller Bemühungen entwickelt. Cabrera, Gründer der Abteilung, war auch Spieler und Förderer der Kastilien-Föderation. Einer seiner ersten Teammitglieder, Segundo Braña, wurde 1935 zum ersten offiziellen Trainer der Mannschaft. Die Entschlossenheit dieser Vorreiter ließ den Real Madrid Basketball Wurzeln schlagen und nach und nach wurde er zu einem dominanten Verband in unserem Land.

1931 - 1940
  1. FÜR DIE KASTILISCHE MEISTERSCHAFT

    Real Madrid und Rayo Club de Madrid, die beiden großen Teams der Innenstadt in den dreißiger Jahren.

  2. MUTIGE VORREITER

    In den ersten Jahren in Spanien wurde Basketball im Freien und auf Erdfeldern ausgeübt.

  3. REGIONALER ZWEITPLATZIERTER

    Die Basketballmannschaft von Real Madrid im Jahr 1932. Damals trug das Team einen lilafarbenen Mittelstreifen auf ihren weißen Hemden.

  4. DIE ERSTE GEWINNENDE MANNSCHAFT

    Der Filipino Juan Castellví führte mit dem Ball in der Hand die Mannschaft an, die 1933 die Kastilische Meisterschaft gewann.

Siguiente Anterior

Die erste große Rivalität

Real Madrid begann mit der Teilnahme an der Kastilien-Meisterschaft, wo es seinen ersten großen Gegner fand: Rayo Club de Madrid. Beide Teams kämpften viele Jahre lang um die Spitzenplätze in der Region. Der erste Titel für Real Madrid kam genau gegen diesen Gegner im Finale der kastilischen Meisterschaft 1933 (die zum dritten Mal stattfand). Madrid gewann mit 22 zu 16 Punkten mit dem Filipino Juan Castellví als Hauptvertreter. An seiner Seite Braña, Máximo Arnáiz, 'Tano' Ortega und Juan Negrín, Sohn des ehemaligen Präsidenten der Zweiten Republik. Im selben Jahr sahen sie sich im Finale der spanischen Meisterschaft wieder, obwohl die Madridisten bei dieser Gelegenheit nicht gewinnen konnten. Diese spannenden Spiele wiederholten sich weiter, bis 1941 der Rayo verschwand.

Primera gran rivalidad

Von der Erde zum Fronton

Basketball in Spanien wurde zu Beginn im Freien, auf Dreck- oder Aschenplätzen und mit Holzplatten als Bretten gespielt. Einige Spieler spielten früher mit Baskenmützen, Kniepolstern und Espadrilles. Der erste Spielort von Real Madrid befand sich in der Nähe einer der Tribünen des Chamartín-Stadions. Die Neugierigen mussten sich neben dem Platz versammeln, um die ersten Vertreter dieses exotischen Sports zu sehen. 1939 begann die weiße Mannschaft ihre Spiele in den inzwischen verschwundenen Frontón Recoletos zu spielen. Die Frontón-Plätze waren nicht die einzigen Orte, die für Basketball umgebaut wurden. Im April 1933 besuchten 14.000 Zuschauer ein Spiel zwischen den Teams von Madrid und Lissabon auf der Plaza de Toros de Goya.

De la tierra al frontón

Trophäen

Castile Championship  - 1

Castile Championship

1
Siguiente Anterior
Buscar